Tag 1 – Tegernseereise

Tag 1 – Tegernseereise

Heute beginnt eine 14 tägige Reise rund um den Tegernsee und noch ein bisschen darüber hinaus.
Am Tag nach der Ankunft ist immer so ein langsames Eintauchen angesagt, weil die Anreise verdaut und die Einstellung auf die schönen Tage zelebriert werden müssen.

Wir haben eine wunderschöne Ferienwohnung in Bad Wiessee, ein Haus, das wir kennen und das uns auf allen Ebenen zufriedenstellt. Mehr dazu am Ende der Reise.
Eine Wohnung so gut wie direkt am See und einer Seepromenade, die fußläufig direkt zum Anleger, zu den Seerestaurants und zur Innenstadt führt.

 

 

Heute am ersten Tag haben wir einen Regen- und ein Gewittertag. Das heißt, mal drin bleiben, mal wieder raus, weil die Sonne scheint, mal mit und mal ohne Regenjacke. Also haben wir uns entschieden, das im Internet entdeckte, und über den grünen Klee gelobte Fischerei Bistro anzusteuern.

 


Der Weg führte durch Alt Wiessee in Richtung Abwinkl. Über eine Brücke und den Söllbach, dann am Söllbachdammweg entlang und dann sieht man das Bistro schon.

 

 

 

 

 

 

 

Ein wenig waren wir enttäuscht, weil die Tische im Freien nicht alle zur Verfügung standen und wir erfahren haben, dass weder drinnen noch draußen am heutigen Tag ein Stühlchen zu haben sei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben uns aber ein Gläschen Sekt auf einer Parkbank gegönnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen Tisch gibt es garantiert auf Vorbestellung. Etwas skeptisch haben wir uns umgeschaut und wissen noch nicht, ob es eine Location sein wird, die uns begeistert, oder nicht? Die Meinungen zwischen lecker und 9 gehen weit auseinander. Vielleicht testen wir und berichten dann natürlich, unsere Meinung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nun zieht ein weiteres Gewitter auf, deshalb heute leider keine weiteren News mehr.

Bis Morgen!

 

 

Schreibe einen Kommentar