Impressionen aus Straßburg

Straßburg

Impressionen aus Straßburg

Ich kenne Straßburg schon sehr viele Jahre. Es ist schön, dass es Dinge gibt, die sie nie verändern. Dazu gehört die Altstadt von Straßburg.  (französisch: Strasbourg und im Dialekt: Schdroosburi).
Straßburg ist die Hauptstadt des Départements Bas-Rhin.
Sie beherbergt außerdem das Europäische Parlament, den Europarat und ist Sitz des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Sie liegt am Fluss Ill, der sich im Stadtgebiet verzweigt. Zwischen zwei Illarmen auf der großen Insel liegt die historische Altstadt.  Die östlichen Stadtteile mit dem Hafen gegenüber der deutschen Stadt Kehl. Sie ist die größte Stadt im Elsass.

Am berühmtesten ist das Straßburger Münster, welchen uns von jeder Postkarte entgegenschaut.

 

Straßburger Münster

 

 

Straßburg

Merken

Merken

Merken

Merken

Straßburg

Straßburg

Straßburg ist die Hauptstadt des Elsass und ist Ausgangspunkt zu den berühmten elsässischen Weinregionen und der Vogesen. Sie ist Sitz des Departements Bas Rhin. Außerdem auch die Hauptstadt Europas, denn hier befindet sich der Sitz des Europaparlaments.

 

 

 

Straßburg

Straßburg liegt am Fluss Ill der sich mit seinen Armen in der ganzen Stadt verzweigt. Die historische Altstadt wird von beiden Armen der Ill umflossen.

 

Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten gehört unter anderen Sehenswürdigkeiten das Gerberviertel auch „ Petit France“ genannt. Dieses Stadtviertel  war im 16. Jahrhundert von den Gerbern besiedelt, die durch die Kanäle (am Ufer der Ill) ausreichenden Wasserzufluss hatten.

 

 

 

 

StraßburgHeute noch kann man trotz der vielen zeitlichen Veränderungen immer noch ein in sich harmonisches Bild der Fachwerkhäuser bewundern und dem malerischen Straßburg einen Besuch abstatten.

Im Osten der Stadt befindet sich der Hafen, der an den Rhein grenzt. Und auf der anderen Seite des Rheins liegt Kehl die deutsche Seite. Beide Städte sind durch die Europabrücke verbunden.

In der elsässischen Sprache (Dialekt) wird Straßburg „Strossburi“ genannt.
„Strasbourg“ ist die französische Variante und deutsch gesprochen, so ist das „Straßburg“.

 

 

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten:

 

Das Straßburger Münster

Das Münster ist ein beeindruckendes gotisches Bauwerk. Die Turmspitze befindet sich auf einer Höhe von 142 Metern und damit war das Münster lange Zeit eines der größten christlichen Bauwerke. Besondere Aufmerksamkeit sollten Besucher der Hauptfassade mit  hunderten Skulpturen schenken.

Straßburger Münster   Straßburger Münster

Straßburger Münster  Straßburg Münster

Im inneren des Münsters sind die Fenster aus dem XII. bis XIV. Jahrhundert  und die monumentale Orgel zu bewundern. Außerdem die Astronomische Uhr, die ein Meisterwerk seiner Zeit ist.

Jeden Mittag ziehen um 12.30 Uhr die Apostel  an Christus vorbei.

Münster Straßburg   Münster Straßburg

 

Straßburg  Straßburg Münster

Interessant auch das Haus Kammerzell mit seiner reich verzierten Fassade das den Namen eines Gewürzhändlers trägt.

Straßburg

 

Gönnen  Sie sich mit einem Ausflugsboot eine Stadtbesichtigung und erkunden Sie diese wunderschöne Stadt und ihr Flair.

Essen & Trinken

Natürlich ist auch in Straßburg die deftige Küche mit Schweinefleisch, Wurst, Sauerkraut, Eisbein, Sahne und … im Vordergrund.

Der alemannische Einschlag ist und bleibt unverkennbar. Aber auch hier, wie in anderen Städten und Orten des Elsass, hat die französische Küche ebenso Einzug gehalten, und diese kulinarische Symbiose lässt allen Genießern das Herz ebenso aufgehen, wie die Tarte Flambee (Flammenkuchen) die ursprünglich dem Arme Leute Essen zuzuordnen ist.  Und natürlich darf der elsässische Wein zur Vollendung nicht fehlen.

 

 

 

Colmar

Colmar

 

 

 

© Colmar/Barbara Herrmann
© Colmar/Barbara Herrmann

Colmar ist für mich eine reizende und eine ganz besonders charmante Stadt im Osten von Frankreich. Sie ist neben Straßburg und Mülhausen die drittgrößte Stadt im Elsass und liegt an der Weinstraße. Außerdem sieht sie sich als die Hauptstadt der überall bekannten elsässischen Weine.
Kommt der Besucher an, wird er als Gast von einer traumhaften Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern begrüßt. Das berühmte Viertel, das man mit seinem Kanal auch Klein-Venedig nennt, ist an seinen Brückengeländern mit vielen Blumen geschmückt.

 

 

Lebensart

Die vielen zauberhaften Geschäfte, die typischen Restaurants und der französische Charme vermitteln die elsässische Lebensart wieder.

Zu dieser Lebensart gehört unter anderen Köstlichkeiten der Wein, der berühmte Flammenkuchen (Tarte flambée), oder wenn man es wie ich in elsässischer Mundart im Ohr hat, dann sagt man einfach: Flammekueche. Dazu einen wunderbaren Riesling und schon ist der Tag ganz speziell.

 

 

 

 

 

 

ColmarAber nicht nur der Flammenkuchen sticht hervor, denn die elsässische Küche ist eine Mischung aus der herzhaften, deftigen und regionalen Speisekarte, die auch wir von der badischen Seite sehr gut kennen, sie lieben und auch gewohnt sind. Aber im Elsass ist sie kombiniert mit feiner französischer Raffinesse.

So geschieht es nicht selten, dass vor dem rustikalen Eisbein mit Sauerkraut  eine feine Vorspeise, zum Beispiel eine  schmackhafte Terrine gereicht wird, die das Herz und die Seele jubilieren lassen. Und das Dessert?  😍Bon Appetit!

Wir haben einen Tagesausflug nach Colmar gemacht. Aber es stand nach kurzer Zeit fest, dass es ist ein absolutes „Muss“ ist, da noch einmal hinzufahren und mehrere Tage dort zu verbringen, weil die Kultur, die Museen und die schnell zu erreichenden Vogesen (Mittelgebirge mit seinen Bergdörfern), sowie die elsässische Weinstraße unbedingt sein müssen. Auf ein baldiges Wiedersehen!

 

 

 

 

 

 

 

Colmar  20160811_133857   20160811_133340

 

 

St. Martin Kirche Colmar

Die Stiftskirche Sankt-Martin wird auch Martinsmünster genannt. Der Sakralbau in Colmar ist ein bedeutendes gotisches Bauwerk und dient heute als Pfarrkirche. Nach der Französischen Revolution war die Kirche für eine kurze Zeit eine Kathedrale und wird deshalb gelegentlich auch „Cathédrale Saint-Martin“ genannt.

 

 

20160811_132801  20160811_131612  20160811_131924

 

Colmarreise im August 2016

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken