Titisee

Titisee

 

Auf der Anreise aus Richtung Offenburg kommend, haben wir eine kleine Schleife zur größten Kuckucksuhr der Welt gemacht, weil das ja ein „Muß“ ist, wenn man denn durch den Schwarzwald fährt. Sie finden nähere Infos über die weltgrößte Kuckucksuhr und den Eble Uhren – Park in Triberg-Schonachbach.

 

 

Größte Kuckucksuhr der Wrlt  

 

 

Der Titisee  ist schon immer ein Anziehungspunkt für die Badener, die sich zu einem Sonntagsausflug in den Schwarzwald aufmachen. Er liegt im südlichen Schwarzwald und enstand einst aus dem Feldberg-Gletscher. Urlauber finden rund um den See und die Berge zahlreiche erholsame Wanderwege und Sehenswürdigkeiten.

 

 

Titisee
© Barbara Herrmann

 

 

 

Wie fast bei fast allen Seen im Schwarzwald, gibt es auch hier Sagen, die sich um den See ranken. Sie werden mal mehr oder weniger weitergefüstert. Wer ein Fabel für Sagen hat, der kann sich mit Google durch die vielen Geschichten hangeln. Spannend sind sie allemal. 😉

 

 

Titisee
© Barbara Herrmann

 

 

 

 

Titisee-Neustadt ist Luftkurort und wo die Tagesausflügler  ankommen ist es ziemlich voll. Es gibt eine dennoch gute Parkplatzsituation, die dem Andrang gerecht wird.

 

Wer gerne gut ißt und einem kleinen Sparziergang am See macht, außerdem auch gerne Souveniers und  Kleidung bewundert und kauft, der findet alles was das Herz begehrt.

 

 

Schwarzwälder Kirschtorte
© Barbara Herrmann

 

Wer aber sehr viel Ruhe sucht, wandern will und den See miteinbeziehen möchte, der sollte sich etwas Zeit nehmen, um die richtige Stelle zu finden.

 

Titisee
© Barbara Herrmann

 

 

 

 

 

 

Ganz in der Nähe übrigens ist Wintersport angesagt. Hinterzarten hat auch eine Skisprungschanze und vieles mehr für intensive Aktivitäten.