Binz

 Binz

 

BinzWir haben uns entschieden den größten, den bekanntesten und Badeort auf Rügen mit dem Roland anzufahren. Die prächtigen Villen, die Bäderarchitektur insgesamt ließen zum Ende des Neunzehnten Jahrhunderts beeindruckende Logierhäuser entstehen, die in den letzten Jahrzehnten liebevoll saniert und renoviert wurden. Die Seebrücke erreicht man über eine wunderschöne Allee die südländisches Flair ausstrahlt, viele Restaurants, Boutiquen und Geschäfte beherbergt und zum Verweilen einlädt. An unserem Besuchstag im Mai war das Wetter an diesem Tag leider sehr bescheiden, sodass wir nicht alles erlaufen, erwandert und besichtigt haben.

 

 

 

 

 

Binz

 

Binz steht aber auf jeden Fall auf dem Zettel für die nächste Rügen-Reise.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.